Hagebuttentee

Ver├Âffentlicht in: Aktuelles | 0

In der kalten Jahreszeit trinke ich immer gerne einen Hagebuttentee, er schmeckt, hat eine Menge Vitamin C, kann einfach bei einer Wanderung gepfl├╝ckt werden. Vor dem Frost sind sie meist sehr fest. Danach werden sie weicher, und es bildet sich ein fruchtig-s├╝├čes Mus im Inneren, da nasche ich gerne mal, wenn ich auf Tour bin.

Frischen Hagebuttentee zubereiten

Zuerst werden die Hagebutten unter flie├čendem Wasser gewaschen. Dann schneidet man beide Enden ab und zerkleinert die Fr├╝chte. Sind die Hagebutten noch fest, schneidet man sie mit einem Messer klein. Sind die Hagebutten nach dem Frost bereits weich, zerdr├╝ckt man sie einfach mit einer Gabel.

F├╝r eine Tasse Hagebuttentee kommen dann 2 EL zerkleinerte Hagebutten mitsamt der Kernchen in einen Topf mit 250 ml Wasser. Das Ganze l├Ąsst man nun etwa 10 Minuten k├Âcheln.

Danach wird der Tee durch einen feinen Kaffee- oder Teefilter abgeseiht, um auch die feinsten H├Ąrchen zu entfernen und Reizungen im Hals zu verhindern. Fertig ist der Hagebuttentee!